Wärmeleitende Kunststoffe

Wärmeleitfolien, Pasten und Vergussmassen

Die einwandfreie Funktion elektronischer Bauteile ist häufig nur in einem engen Temperaturbereich möglich.
Die optimale Entwärmung, beispielsweise über einen Kühlkörper, setzt eine ebenso optimale thermische Ankopplung unterschiedlichster Bauteile an das Kühlelement voraus. Wärmeleitfolien haben sich in den letzten Jahren zu hervorragenden, spaltfüllenden Medien mit hohem thermischem Leitwert entwickelt. Im Gegensatz zu auf Metall basierenden Lösungen bieten sie zugleich eine elektrische Isolierung, die das Kühlkörperdesign stark vereinfacht.

Wählen Sie Ihr Wärmeleitmedium

Standardfolien t<0,5mm
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 6.5W/mK
  • Spannungsfestigkeit bis zu 25kV/mm
  • Temperaturstabil zwischen -60°C und +250°C
Standardfolien silikonfrei t<0,5mm
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 6.5W/mK
  • Spannungsfestigkeit bis zu 25kV/mm
  • Temperaturstabil zwischen -40°C und +150°C
Softtherm t>0,5mm
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 6W/mK
  • Spannungsfestigkeit ab 16kV/mm
  • Gute Komprimierbarkeit 22N/cm² bis 98.5N/cm²
Softtherm silikonfrei t>0,5mm
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 2W/mK
  • Spannungsfestigkeit ab 14kV/mm
  • Gute Komprimierbarkeit 290N/cm²
Pasten
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 10W/mK
  • Elektrisch leitfähig oder mit 2.5kV/mm isolierend
  • Temperaturstabil zwischen -60°C und +150°C
Vergussmasse
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 6W/mK
  • Spannungsfestigkeit ab 3kV/mm
  • Temperaturstabil zwischen -60°C und +180°C
Wärmeleitende Klebebänder
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 1.4W/mK
  • Spannungsfestigkeit ab 20kV/mm
  • Temperaturstabil zwischen -40°C und +125°C
Wärmeleitende Grafitfolien
  • Wärmeleitfähigkeit von bis zu 7.5W/mK
  • KEINE elektrisch isolierenden Eigenschaften
  • Temperaturstabil zwischen -40°C und +500°C

Lösungen aus der KERATHERM ® Familie

Das sind hochflexible Produkte aus thermisch leitenden und elektrisch isolierenden Mehr- oder Einkomponentenpolymeren, die mit keramischen beziehungsweise wärmeleitenden Werkstoffen verfüllt sind. Darüber hinaus werden Produkte mit mechanischer Verstärkung, d.h. mit eingearbeitetem Glasfasergewebe oder anderer Materialien angeboten.