Die Vergussmasse zur optimalen, thermischen Anbindung

Kerafol Vergussmasse

Optimiertes Thermomanagement für Elektromobilität und Leistungselektronik

KERATHERM Gap Filler „liquids“ eignen sich hervorragend für den Verguss von Großserienprodukten.
Die Masse ermöglicht die Herstellung von dauerelastischen, thermischen Verbindung sowohl bei kleinen, wie auch bei großen Spaltmaßen und kann als Alternative zu herkömmlichen Wärmeleitpads eingesetzt werden.

GFL 3020 & GFL 3030 - Silikonelastomere sind keramisch verfüllte Zwei-Komponenten Silikonelastomere ohne Lösungsmittel. Ihre Kombination aus Langzeitstabilität, guter Isolationsfestigkeit und gleichzeitig hoher Wärmeleitfähigkeit und einer minimalen mechanischen Bauteilbelastung ist einzigartig.

Vorteile

  • Aushärtung bei Raumtemperatur
  • verkürzte Produktionszeit durch flüssige Montage (Nass in Nass Verarbeitung)
  • enorme Kostenersparnis durch Einsatz der GFL im Vergleich zu einer Softtherm-Folie
  • kann mittels Dispenser vollautomatisch in der Produktion verarbeitet werden

    Applikationen

    • alle Anwendungen bei denen hohe Fertigungstoleranzen ausgeglichen werden müssen
    • Komplett-Verguss
    • hat sich im Einsatz in elektrischen Fahrzeugen seit Jahren bewährt
    • wiederaufladbare Batterien mit großer Energie (Kühlung beim Ent-/Ladeprozess)
    • vorteilhaft für Automobilanwendungen da, voll automatisiert, große Stückzahlen verarbeitet werden können
      Übersicht Vergussmassen Kerafol
      Film thermal conductivity W/mK viscosity Pas dielectric breakdown kV/mm density g/cm³ hardness Shore 00 characteristics
      GFL 3020 1.8 45 - 70 20 2.3 45 - 60 Gap filler liquid
      GFL 3030 3.0 60 - 90 12 2.94 50 - 70 Gap filler liquid
      GFL 3025 2.5 30 - 60 16 2.83 45 - 65 Gap filler liquid